Sie haben Fragen an uns? +49 711 - 489 369 00

  • Adobe Premiere CC

Adobe Premiere Pro CC - Basistraining für Ein- und Umsteiger

Dauer: 3 Tage

  • Kursbeschreibung

    Adobe Premiere ist das marktführende Programm für professionelle digitale Videobearbeitung und dient zur Herstellung von Filmen für die verschiedensten Medien: DVD, CD-ROM oder auch im Web, z.B. auf YouTube. Mit Hilfe zusätzlicher Hardware kann Premiere Videomaterial von einer Kamera oder einem Recorder aufnehmen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Digitalvideo (DV) zuerst aufzunehmen, anschließend mit Hilfe zahlreicher Werkzeuge produktionsreif zu machen und schließlich in einem der gängigen Formate für das Web oder ein anderes Medium aufzubereiten. Effekte, Überblendungen, Titeleinblendungen, Retusche, Audiomixing und Farbkorrektur sind hier möglich, um professionelle Ergebnisse zu erzielen.

    Das Seminar bietet Mitarbeitenden in der Produktion und im Schnitt den Ein- und Umstieg. In diesem praxisorientierten Kurs befassen Sie sich mit Grundlagen und Arbeitsabläufen in Premiere Pro CC, um schnell und effizient arbeiten zu können. Sie lernen, Projekte und Produktionen anlegen und einrichten, Material zu importieren und zu editieren, Rohschnitt, Trimmen, Tonmischung, Lumetri Farbkorrektur und Effekte oder Audios zu bearbeiten und zu exportieren. Auch Einstellungen, einfache Effekte und Lösungen für typische Probleme sind Teil des Seminars. Auch über das Zusammenspiel mit anderen Adobe Produkten, z. B. der Videobearbeitung mit Adobe Audition oder After Effects erfahren Sie Wesentliches.

    Lernen Sie, wie Sie aus unbearbeitetem Video-Rohmaterial einen plattformübergreifend ablauffähigen Film produzieren können. Nach diesem Seminar beherrschen Sie die grundlegenden und weiterführenden Einsatzmöglichkeiten von Premiere, Sie wissen, wie Sie Schnittprojekte mit Premiere Pro einrichten, produzieren und exportieren und Sie kennen die Unterschiede zu anderen NLEs und Tipps zu Workarounds.

  • Kursinhalte
    Die Fokussierung auf bestimmte Themenbereiche ist möglich. Die Kombination von Inhalten, z.B. mit Themen aus anderen Programmen der CC-Suite, ist dabei frei wählbar.
    Neue Funktionen von Premiere in der Version 2020
    • Produktionen
    • Auto-Reframing von Sequenzen
    • Freiformansicht
    • Neue Lumetri Farbkorrekturfunktionen und Farbmanagement für P3 Displays
    • Essential Graphics – der neue Titelgenerator mit Unterstützung für Responsive Design
    • Mehrere Projekte simultan öffnen und Projekte freigeben
    • Erstellung und Verwendung von Motion Graphic Templates mit After Effects
    • Essential Sound Bedienfeld in Premiere Pro
    • Visueller Keyboard-Editor
    • Team Projects einrichten und verwenden (Creative Cloud für Teams)
    • Importvorgänge mit Transkodierung und Proxy-Erstellung
    • 360° Videos bearbeiten und immersive Videoeffekte
    • Creative Cloud Bibliotheken
    • Integration von mobilen Apps: Premiere Rush und Adobe Capture
    • Verbessertes Audiorouting und Quellkanal-Zuweisung
    Einrichten des Schnittprogramms
    • Hintergrundinformationen zum Thema Video
    • Kennenlernen und Anpassen der Programmoberfläche:
    • Monitor-Fenster, Timeline-Fenster und Navigator-Palette
    • Tastaturkürzel
    • Anpassen der Programm- und Medienvoreinstellungen
    • Projekte und Sequenzen erstellen und einrichten
    • Überblick über die unterstützten Videoformate und Codecs
    Import und Verwaltung von Medien
    • Anlegen und einrichten von Projekten und Sequenzen
    • Die richtigen Sequenzeinstellungen passend zum Quellmaterial finden
    • Import von Medien und Ingest-Workflow
    • Verwenden des Media Browsers
    • Verwaltung von Medien im Projekt- und Metadatenfenster, Offline Workflows
    • Footageeinstellungen und Audioquellkanäle definieren
    • Material sichten und sortieren
    • Ergänzen von Metadaten
    • Werkzeuge zur Bearbeitung von Video- und Audioclips im Schnitt- und Monitorfenster
    • Anwendung von Transparenzen (Key-Typen und Masken)
    • Einsatz von Überblendungen und Filtern
    Rohschnitt Werkzeuge
    • Clips sichten und mit In/Out Marken versehen
    • Funktionen des Quell- und Programmmonitors
    • Zielspuren festlegen und die Sequenz einrichten
    • Schnittfunktionen via Drag und Drop oder über die Tastatur durchführen
    Feinschnitt, Effekte und Audiofunktionen
    • Kennenlernen der verschiedenen Schnittwerkzeuge und Techniken
    • Übergänge im Trim Modus anpassen
    • Multi-Kamera-Schnitt
    • Blenden einsetzen
    • Morph Schnitt
    • Lumetri-Farbkorrektur, Effekte und Effekteinstellungen
    • Vektorskope, Wellenformmonitor und sekundäre Farbkorrektur
    • Automatische Farbabstimmung mehrerer Clips
    • Slowmotion und Zeitraffer Effekte
    • Tonmischungen in der Sequenz und im Audiomischer
    • Essential Sound Bedienfeld
    • Audioeffekte in Premiere Pro und Zusammenarbeit mit Audition
    • Verschachtelte Sequenzen verwenden
    • Lautheitsmessung nach EBU R128
    Grafik und Visual Effects
    • Essential Graphics Bedienfeld verwenden
    • Keying mit dem Ultra Keyer
    • Effekteinstellungen über Keyframes animieren
    • After Effects und Dynamic Link bzw. Motion Graphic Templates
    • Import und Animation von Photoshop Dokumenten
    Export und Workflow
    • Grundeinstellungen beim Export von Medien
    • Auswahl der richtigen Exportformate für gezielte Anwendungen:
      MXF, QuickTime, H.265, H.264, MPEG2, u.a.
    • Verwenden des direkten Exports oder des Adobe Media Encoders
    • Einrichten einer Stapelverarbeitung über den Media Encoder
    • Export Vorgaben erstellen und anpassen
    • Erstellen von Clips für HTML5 Video und Upload zu Youtube, Facebook, Twitter, Vimeo und Creative Cloud
    • Export von Standbildern
    • Projekte und Material für die Archivierung optimieren
    • Roundtrip-Workflow mit Adobe Audition für die Audiobearbeitung
    • Integration mit Final Cut, Avid Media Composer und Davinci Resolve
  • Voraussetzungen

    Gute Kenntnisse im Umgang mit dem Rechner (Windows oder Mac)

Seminarzeiten

8 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten
jeweils von 09.30 Uhr - 17.00 Uhr oder nach Absprache

Warum wir?

Fünf Gründe, warum ein CSB-Training Ihrem Unternehmen wesentliche Vorteile bringt:

  • Individuell abgestimmte Schulungsinhalte
  • Hochqualifizierte TrainerInnen
  • Günstige Staffelpreise für Inhouse-Schulungen
  • Mehr als 25 Jahre Schulungserfahrung
  • Wir haben zufriedene Kunden

Zurück

Copyright 2020 | CSB - Ges. f. Coaching, Schulung & Beratung mbH. Alle Rechte vorbehalten.
Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Datenschutz
Akzeptiert